Vergleich der errechneten Kaltmiete nach den Wuppertaler Mietspiegeln von 2016 und 2020 bei Wohnungen in einem Gebäude des selben Baualtersbereichs, mit gleicher Ausstattung und Wohnlage

Lebt der Mensch von Brot allein?

In Wuppertal hat sich von 2016 bis heute der für 500€ erhältliche Wohnraum um 20% verringert:

Daten-ID: M01

Der durchschnittliche Quadratmeterpreis ist in vier Jahren von 5,59€/m² auf 6,99€/m² gestiegen. Von 2016 auf 2020 verringerte sich der Wohnraum, den man für 500€ (gerundet von 503,28€) kalt mieten konnte, um –20%.

Wenn diese Tendenz sich hält, könnte 2024 ein Quadratmeter ca. 8,68€ kosten und man würde für 500€ monatliche Kaltmiete nur noch 57,60m² Wohnraum erhalten.

Quellen:

Wuppertaler Mietspiegel 2020-2022 [Mietspiegel_2020.pdf]
Wuppertaler Mietspiegel 2018-2020 [Mietspiegel_2018.pdf]
Wuppertaler Mietspiegel 2016-2018 [Mietspiegel_2016.pdf]
Vergleich der errechneten Kaltmiete [Daten-ID_M01.xlsx]

Standort: Tannenbergstraße

Scroll Up