Das Projekt

Warum machen wir das?

Anliegen wie die Suche nach einer passenden Wohnung und die Bezahlbarkeit der Mietpreise sind meistens Probleme, denen Bürger:innen alleine gegenüberstehen. Wir sind der Überzeugung, dass diese Themen ein kollektives Anliegen sind, die über den privaten Wohnraum hinaus gehen. Mit unserem Projekt möchten wir die Wohnungsfrage neu stellen und die verschiedene Faktoren genauer erforschen, die unter anderem veränderte Wohnverhältnisse sowie die Verdrängung durch steigende Mieten verursachen und dadurch die soziale Ungleichheit weiter steigern.

Wieviel darf ein Grundbedürfnis kosten?

Untersuchung: Ist günstiger Wohnraum gleich bezahlbarer Wohnraum?

Die Mehrzahl der privaten Haushalte in Deutschland lebt zur Miete. Die finanziellen Belastungen, der dadurch entstehenden Wohnkosten, steigen vielerorts schneller als die Löhne. Bezahlbaren Wohnraum zu finden wird, gerade für Geringverdienende, immer schwieriger. Durch die Aufwertung von Quartieren, durch z.B. Neubauten und generelle stadtgestalterische Interessen, Stadtflucht und veränderte Eigentumsverhältnisse, steigt das Mietpreisniveau stetig. Zum Einen beurteilen wir die Bezahlbarkeit von Wohnraum unter Berücksichtigung der Wohnlage und Gebäudetypen. Wir prüfen, ob der Mietpreis gemäß dem Wert des gemieteten Wohnraums angemessen ist. Zum Anderen bewerten wir die Bezahlbarkeit des Wohnraums danach, wie die Mietpreise verhältnismäßig zu unterschiedlichen Einkommensstufen sind. Zuletzt werden diese Bewertungen mit der Entwicklung des Mietpreisniveaus verglichen.

Arbeitsbereiche

Das Projekt beinhaltet drei Kernbereiche

Analyse & Recherche

Auseinandersetzung mit dem Quartier Arrenberg. Das Mietpreisniveau und die Bezahlbarkeit von Wohnfläche im Quartier werden hinsichtlich tendenzieller Entwicklungen analysiert.

Statistiken & Daten

Wir nutzen Daten zu aktuellen und vergangenen Mietpreisen. Diese werden zusammen mit Gehältern aus verschiedenen Branchen miteinander in Bezug gesetzt und analysiert, um die reale Bezahlbarkeit von Wohnraum zu untersuchen.

Intention & Wirkung

Unser Ziel ist es, nicht nur die Öffentlichkeit über die aktuelle Wohnsituation zu informieren, sondern auch einen Anstoß zu geben, dass dieses Thema von der privaten Ebene auf die kollektive gehoben und in einen öffentlichen Diskurs verlegt wird.